close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Birne-Helene-Brownies mit Schokosoße

Aus kochen & genießen 9/2017
4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   Zartbitterschokolade  
  • 125 g   Butter  
  • 125 g   Mehl  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 2 EL   Kakao  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 175 g   brauner Zucker  
  •     Salz  
  •     Fett und Mehl für die Form  
  • 1/2 Glas (à 370 ml)  Babybirnen  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 100 ml   Schokosoße (Flasche) 

Zubereitung

50 Minuten ( + 90 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für die Brownies 125 g Schokolade in Stücke ­teilen. Mit Butter im heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Mehl, Back­pulver und Kakao mischen. Eier mit Zucker und 1 Prise Salz hellcremig aufschlagen. Erst flüssige Schokolade, dann Mehl­mischung unterrühren. Teig in acht gefettete und mit Mehl ausgestäubte Mulden eines Muffinblechs (zwölf Mulden) verteilen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten backen. Herausnehmen und sofort Mulden in die noch weichen Muffins drücken. Etwas abkühlen lassen, dann vorsichtig aus dem Mulden lösen und auskühlen lassen. 4 Brownies für einen späteren Anlass beiseitestellen. Sie halten sich in Alufolie gewickelt 2–3 Tage oder können eingefroren werden.
3.
Für das Dessert Birnen abtropfen lassen und einige halbieren. 25 g Schoko­lade raspeln. Sahne steif schlagen, in die Brownies verteilen. Birnen daraufsetzen und mit Schokolade bestreuen. Schokosoße dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved