Birne-Helene-Brownies mit Schokosoße

Aus kochen & genießen 9/2017
Birne-Helene-Brownies mit Schokosoße Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 150 Zartbitterschokolade 
  • 125 Butter 
  • 125 Mehl 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 2 EL  Kakao 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 175 brauner Zucker 
  •     Salz 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 1/2 Glas (à 370 ml)  Babybirnen 
  • 150 Schlagsahne 
  • 100 ml  Schokosoße (Flasche) 

Zubereitung

50 Minuten ( + 90 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für die Brownies 125 g Schokolade in Stücke ­teilen. Mit Butter im heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Mehl, Back­pulver und Kakao mischen. Eier mit Zucker und 1 Prise Salz hellcremig aufschlagen. Erst flüssige Schokolade, dann Mehl­mischung unterrühren. Teig in acht gefettete und mit Mehl ausgestäubte Mulden eines Muffinblechs (zwölf Mulden) verteilen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten backen. Herausnehmen und sofort Mulden in die noch weichen Muffins drücken. Etwas abkühlen lassen, dann vorsichtig aus dem Mulden lösen und auskühlen lassen. 4 Brownies für einen späteren Anlass beiseitestellen. Sie halten sich in Alufolie gewickelt 2–3 Tage oder können eingefroren werden.
3.
Für das Dessert Birnen abtropfen lassen und einige halbieren. 25 g Schoko­lade raspeln. Sahne steif schlagen, in die Brownies verteilen. Birnen daraufsetzen und mit Schokolade bestreuen. Schokosoße dazu reichen.

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved