close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Klassischer Brownie

Aus LECKER-Sonderheft 4/2014
4.5004
(1243) 4.5 Sterne von 5

Extrasaftig, schön schokoladig und ganz einfach gemacht: Brownies sind perfekt für alle, die Schokolade lieben und gerne unkompliziert backen. Unser klassisches Rezept gehört in jedes Backbuch und ist für viele Gelegenheiten gut.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Probiere auch: Brookies, Kirsch-Brownies vom Blech, Cheesecake-Brownies, Marshmallow-Brownies, Low Carb-Brownies, Brownies ohne Backen

Hier findest du noch mehr Brownie-Rezepte >>

Klassischer Brownie - Rezept:

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g etwas  Butter  
  • 300 g   Zartbitterschokolade  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 250 g   brauner Zucker  
  •     Salz  
  • 200 g   Mehl  
  • 50 g   Backkakao  
  • 1 TL   Backpulver  
  •     Puderzucker zum Bestäuben (optional) 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Quadratische Springform oder tiefes Backblech (24 x 24 cm) einfetten. Für den Teig Schokolade in ­Stücke brechen. Mit 250 g Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen.
2.
Eier, Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handmixers 3–4 Minuten hellcremig aufschlagen. Geschmolzene Schokolade unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Zügig unter die Schokoladen-Eier-Masse rühren. Brownie-Teig in die Form geben und glattstreichen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) Ofen 25-30 Minuten backen. Ggf. Stäbchenprobe machen, herausnehmen und auskühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen und in ca. 4 x 4 cm große Brownies schneiden. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.
4.
Extra-Tipp: Damit die Brownies schön saftig gelingen, sollten sie nicht ganz durchgebacken sein. Bleibt nach der angegebenen Backzeit noch etwas Teig am Holzspieß kleben, kannst du sie ruhig schon aus dem Ofen nehmen. Falls du nur ein großes Backblech parat hast, kannst du die Zutatenmengen auch einfach verdoppeln, die Zubereitung bleibt gleich.
5.
Tipps zum Verfeinern: Für mehr Biss sorgen grob gehackte Nüsse oder Schokostücke, die du vor dem Backen unter den Teig hebst. Das Mark einer Vanilleschote oder 1 Teelöffel Vanilleessenz verleihen dem Schokoteig ein feines Aroma. Und für eine Extraportion Schokolade kannst du die Brownies nach dem Backen mit Kuvertüre überziehen.
6.
Tipps zur Haltbarkeit: In einer luftdicht verschlossenen Dose im Kühlschrank bleiben die Brownies bis zu einer Woche frisch und saftig. Frisch gebacken kannst du Brownies auch super einfrieren und nach Bedarf bei Zimmertemperatur auftauen lassen und ggf. kurz im Ofen erwärmen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved