Birne-Helene-Kuchen backen - so geht's

Birne-Helene-Kuchen - Zutaten für ca.  20 Stücke:

Birne-Helene-Kuchen - Zutaten für ca. 20 Stücke:

1,5 kg mittelgroße Birnen, 150 ml Weißwein, 2 EL + 200 g + 275 g Zucker, 1/2 TL + 2 TL Zimt, 10 g + 220 g + 270 g weiche Butter oder Margarine, 250 g + 275 g Mehl, 1/2 gestr. TL + 2 TL Backpulver, Salz, 75 g Kokosraspel, 1 Päckchen Vanillezucker, 6 Eier (Gr. M), 2 leicht gehäufte EL Kakao, Puderzucker zum Bestäuben

Birne-Helene-Kuchen - Schritt 1:

Birne-Helene-Kuchen - Schritt 1:

1,5 kg Früchte für den Birne-Helene-Kuchen schälen und halbieren. Die Stiele abschneiden und die Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher oder Teelöffel entfernen. 150 ml Weißwein, 1/4 l Wasser, 2 EL Zucker und 1/2 TL Zimt in einem weiten Topf aufkochen. Die Birnen darin zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten, bis sie weich, aber noch bissfest sind. Anschließend etwas abkühlen lassen.

Birne-Helene-Kuchen - Schritt 2:

Birne-Helene-Kuchen - Schritt 2:

Für den Birne-Helene-Kuchen eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm; mind. 3,5 cm tief) mit 10 g Butter oder Margarine ausfetten. Für die Streusel 250 g Mehl, 1/2 TL Backpulver, 200 g Zucker, 2 TL Zimt, 1 Prise Salz, 75 g Kokosraspel und 220 g Fett in Flöckchen in eine Schüssel geben. Die Zutaaten erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen zu Streuselteig verkneten.

Birne-Helene-Kuchen - Schritt 3:

Birne-Helene-Kuchen - Schritt 3:

Die Birnen aus dem Sud heben und abtropfen lassen. 270 g Fett, 275 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz cremig rühren. 6 Eier einzeln unterrühren. 275 g Mehl und 2 TL Backpulver mischen, zufügen und kurz unterrühren. 4 gehäufte EL Teig in eine kleine Schüssel geben und mit 2 leicht gehäuften EL Kakao und 4 EL Birnensud verrühren.

Birne-Helene-Kuchen - Schritt 4:

Birne-Helene-Kuchen - Schritt 4:

Den hellen Teig gleichmäßig auf die Fettpfanne streichen. Den dunklen Teig esslöffelweise darauf verteilen und etwas verstreichen. Den Teig mit einer Gabel spiralförmig durchziehen, um den Teig für den Birne-Helene-Kuchen zu marmorieren.

Birne-Helene-Kuchen - Schritt 5:

Birne-Helene-Kuchen - Schritt 5:

Die Birnenhälften mit der Wölbung nach oben auf den Teig legen. Die Streusel gleichmäßig darauf verteilen und dabei zwischen den Fingern zerreiben. Den Birne-Helene-Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 45-50 Minuten backen.

Birne-Helene-Kuchen - Schritt 6:

Birne-Helene-Kuchen - Schritt 6:

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und servieren. Zum Birne-Helene-Kuchen schmeckt Schlagsahne.

Hier finden Sie noch mehr köstliche Rezepte für Birne-Helene-Kuchen.

Wie gefällt Ihnen unser Backkurs für Birne-Helene-Kuchen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved