Bourbon-Nut-Pie

Aus LECKER-Sonderheft 4/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Bourbon-Nut-Pie Rezept

Zutaten

Für Stücke
  •     etwas + 100 g weiche + 25 g Butter 
  •     etwas + 200 g Mehl 
  •     gemahlener Zimt · Salz 
  • 100 + 75 g brauner Zucker 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 5 EL  Bourbon-Whiskey 
  • 150 Cashewkerne 
  • 50 Kokoschips 
  • 1 EL  Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Tarteform mit Hebeboden (24 cm Ø) fetten, mit Mehl ausstäuben. Für den Streuselteig 200 g Mehl, je 1 Prise Zimt und Salz in eine Schüssel geben.
2.
100 g Zucker und 100 g weiche Butter in Flöckchen zugeben. Mit den Knethaken des Rührgeräts zu groben Streuseln verkneten. Streusel in der Form zu einem Boden andrücken, dabei einen ca. 2 1⁄2 cm hohen Rand formen.
3.
Im heißen Ofen ca. 12 Minuten vorbacken.
4.
Für den Guss 25 g Butter schmelzen. Eier mit den Schnee­besen des Rührgeräts aufschlagen und dabei 75 g Zucker einrieseln lassen. Erst Stärke, dann Whiskey und flüssige Butter unterrühren.
5.
Cashewkerne und Kokoschips auf dem Streuselboden verteilen. Guss darübergeben. Im heißen Ofen bei gleicher Temperatur 20–25 Minuten weiterbacken. Herausnehmen, abkühlen lassen und aus der Form heben.
6.
Pie auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 320 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved