Brownie-Kipferl

Aus Kochen und Geniessen
0
(0) 0 Sterne von 5
Brownie-Kipferl Rezept

Oh, welch himmlischer Genuss, gebacken mit guter Butter, aromatischen Nüssen und dunkler Schokolade! Kein Wunder, dass sich die Kipferl nie lange auf dem bunten Teller halten …

Zutaten

Für Stück
  • 250 Zartbitterschokolade 
  • 300 Mehl 
  • 2 EL  Kakao 
  • 50 gemahlene Mandeln 
  • 50 gemahlene Haselnusskerne 
  • 75 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 200 weiche Butter 
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 
  •     Gefrierbeutel 

Zubereitung

105 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
leicht
1.
Für den Teig 100 g Schokolade in Stücke teilen, im heißen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Mehl, Kakao, Mandeln, Nüsse, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mischen. Butter in Stückchen und ­flüssige Schokolade zufügen. Erst mit den Knethaken des Rührgerätes und dann mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Teig portionsweise auf etwas Mehl zu langen Rollen formen, in Stücke teilen und zu Kipferln formen. Auf mit Back­papier aus­gelegte Backbleche legen. Blechweise im vorgeheizten Backofen ­(E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) 9–10 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
3.
150 g Schokolade in Stücke teilen und im heißen Wasserbad schmelzen. Kipferl zur Hälfte in Schokolade tauchen, abtropfen lassen und auf Back­papier setzen. Übrige Schokolade in einen Gefrierbeutel füllen. Vom Beutel eine kleine Ecke abschneiden und die Schoko­lade in Streifen über die Kipferl ziehen. Trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 1g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved