Dominostein-Gugelhupf

5
(1) 5 Sterne von 5
Dominostein-Gugelhupf Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 150 g   weiße und dunkle Dominosteine  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 250 g   Zucker  
  • 100 g   schnittfeste Nuss-Nougatmasse  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 125 ml   Eierlikör  
  • 250 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Dominosteine zum Verzieren 
  •     Fett und Paniermehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Dominosteine halbieren. Fett, Zucker und Nougat mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Eierlikör zugießen, weiterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Dominosteine unterheben. Teig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Gugelhupfform ( 2,5 Liter Inhalt) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 65-70 Minuten backen. Kuchen ca. 10 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Aus der Form stürzen und vollständig erkalten lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Einige Dominosteine in feine Scheiben schneiden. Kuchen damit verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved