Himbeer-Sahne-Törtchen

Himbeer-Sahne-Törtchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 500 tiefgefrorene Himbeeren 
  • 10 Blatt  Gelatine 
  • 125 Zucker 
  • 250 Ricotta Käse 
  • 200 Schlagsahne 
  • 3 (à 75 g)  rechteckige Scheiben tiefgefrorener Blätterteig 
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Minze und Himbeeren 
  •     Zucker 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Himbeeren bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. 6 Esslöffel Püree abnehmen und beiseite stellen. 8 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Restliches Püree mit 100 g Zucker und Ricotta verrühren. Gelatine gut ausdrücken, vorsichtig auflösen. Etwas Creme mit der Gelatine verrühren, dann alles unter die restliche Creme rühren. Sahne steif schlagen, unterheben. Creme in eine Silikonform mit 6 Mulden (à 150 ml) füllen und 3-4 Stunden kalt stellen. Blätterteig bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Aus jeder Platte je 2 Kreise (ca. 8 cm Ø) ausstechen. Ei verquirlen, Kreise damit bestreichen, mit Zucker bestreuen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Die Ränder der Kreise eventuell mit einer mitteren Lochtülle einkerben, so dass ein Muster entsteht, dabei aber nicht durchstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten backen. Auskühlen lassen. Cremetörtchen aus den Mulden lösen. Auf die Blätterteigkreise setzen. 2 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken. Vorsichtig auflösen, mit beiseite gestelltem Püree und 25 g Zucker verrühren. Löffelweise auf den Törtchen verteilen. 1 Stunde kalt stellen. Mit Minze und Himbeeren verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 5 Stunden

Ernährungsinfo

6 Stück ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved