Linzer Apfeltorte

Linzer Apfeltorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 700 Äpfel 
  • 70 Weinbeeren (Reformhaus) 
  • 130 Zucker 
  • 100 Butter oder Margarine 
  • 230 Mehl 
  • 50 gemahlene Mandeln 
  •     Salz 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1   Eigelb 
  • 1 EL  Milch 
  •     Fett 
  •     Mehl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen, achteln, entkernen und quer in Scheiben schneiden. Weinbeeren kalt abspülen und mit 30 Gramm Zucker, Äpfeln und sechs Esslöffeln Wasser fünf Minuten dünsten. Kompott abkühlen lassen.
2.
Fett, Mehl, Mandeln, eine Prise Salz, Ei und restlichen Zucker verkneten. Eine Stunde zugedeckt kalt stellen. Eine Springform (26 cm Ø) fetten. 2/3 des Teiges auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, in die Form legen und einen zwei bis drei Zentimeter hohen Rand formen.
3.
Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Apfelkompott auf den Teig geben. Übrigen Teig ausrollen und mit einem Teigrädchen in ein Zentimeter breite Streifen schneiden. Zwölf Teigstreifen gitterförmig auf das Kompott legen.
4.
Eigelb und Milch verquirlen. Teig damit einstreichen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 ° C / Gas: Stufe 3) 30 bis 40 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 190 kcal
  • 800 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto Experts

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved