Mandarinen-Sahne-Schnitten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 3 Dose(n)   (à 314 ml) Mandarin-Orangen  
  • 200 g   Butter oder Margarine  
  • 380 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 225 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 14 Blatt   Gelatine  
  • 1,75 kg   Magerquark  
  • 750 g   Schlagsahne  
  • 3 EL   Orangenlikör  
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Inhalt von 2 Dosen Mandarin-Orangen in ein Sieb geben und abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Fett in Stücke schneiden. Fett, 180 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit 6 Esslöffeln Mandarinensaft unterrühren. Backblech (32 x 39 cm) mit Backpapier auslegen. Teig gleichmäßig daraufstreichen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas : Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Heraunehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sobald der Kuchen ausgekühlt ist, Quark, 200 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker verrühren. Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken, auflösen, mit 5 Esslöffel Quarkcreme verrühren, dann zurück in die Creme rühren. Orangenlikör zufügen. Zuerst die Sahne, dann die Mandarinen unterheben. Boden vom Backpapier ziehen. Boden mit einem Tortenrahmen umlegen und die Creme gleichmäßig auf dem Boden verstreichen. Kuchen ca. 3 Stunden kühl stellen. Mandarinen aus 1 Dose in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Zitronenmelisse waschen und trocken tupfen. Kuchen in 20 Stücke schneiden und mit Mandarinen und Zitronenmelisse verzieren
2.
Wartezeit ca. 3 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved