Mandel-Amaretto-Gugelhupf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Butter  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 50 g   Speisestärke  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 50 g   gemahlene Mandeln  
  • 4-6 EL   Milch  
  • 120 g   Amarettinikekse  
  • 4 EL   Mandellikör  
  • 1   Eiweiß  
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  • 250 g   Puderzucker  
  •     Amarettini-Kekse und gebrannte Mandeln zum Verzieren 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett und Paniermehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander einzeln unterrühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver und gemahlene Mandeln mischen. Abwechselnd mit der Milch kurz unterrühren. Amarettinis unterheben. Teig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Gugelhupfform (2 1/2 Liter Inhalt) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 65-70 Minuten backen. In der Form etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen, mit Likör beträufeln und vollständig abkühlen lassen. Zum Verzieren Eiweiß, Zitronensaft und Puderzucker verschlagen. Gugelhupf damit überziehen. Noch bevor der Guss trocknet, mit Keksen und Mandeln verzieren. Mit Puderzucker bestäubt servieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved