Mini Sacher-Törtchen

Mini Sacher-Törtchen Rezept

Zutaten

  • 200 Zartbitterschokolade 
  • 35 Butter 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 75 Zucker 
  •     Salz 
  • 75 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 100 Aprikosenkonfitüre 
  • 10 Kokosfett (z. B. Palmin) 
  •     Silberperlen 
  • 12 (ca. 3 cm Ø)  Papierbackförmchen 
  •     Holzspieß 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
Je 1 Papierförmchen in die Mulden eines Mini-Muffinblechs (12 Mulden) setzen. 50 g Schokolade grob hacken. Mit der Butter im warmen Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2). ##Ei## in einer Schüssel verquirlen. Zucker, 1 Prise Salz, Mehl und Backpulver mischen. Zum Ei geben und mit einem Kochlöffel kurz unterrühren.
3.
Flüssige Schokolade unterrühren.
4.
Teig in die Förmchen füllen und im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann aus den Förmchen lösen. Auskühlen lassen.
5.
Konfitüre und 2–3 EL Wasser unter Rühren erwärmen. Törtchen rundherum damit einstreichen und 5–10 Minuten kalt stellen.
6.
150 g Schokolade grob hacken, mit ##Kokosfett## im heißen Wasserbad schmelzen. Törtchen auf einen Holzspieß oder eine Kuchengabel stecken und in die Schokolade tauchen. Abtropfen lassen und auf ein Kuchengitter oder Backofenrost setzen.
7.
Mit Silberperlen verzieren. Trocknen lassen.

Ernährungsinfo

  • 190 kcal
  • 2g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved