Obstkuchen mit Quarksahne

3.30435
(23) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett und ca. 50 g Mandelblättchen für die Form 
  • 100 g   weiche Butter/Margarine  
  • 100 g   + 1 EL Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 125 g   Mehl  
  • 2 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 4-5 EL   Milch  
  • 250 g   Magerquark  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 200-250 g   Himbeeren  
  • 2   Nektarinen  
  • 2   Kiwis  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Obstbodenform (26 cm Ø) fetten, mit Mandelblättchen ausstreuen. Fett, 100 g Zucker, 1 Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch portionsweise kurz unterrühren. In die Form streichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. In der Form kurz abkühlen lassen. Stürzen, ganz auskühlen
2.
Quark, 1 EL Zucker und 1 Vanillin-Zucker verrühren. Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestiger einrieseln lassen. Unter den Quark heben. Auf den Kuchen streichen
3.
Kurz vorm Servieren Himbeeren verlesen, evtl. waschen. Nektarinen waschen, halbieren, entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Obst auf der Creme verteilen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved