Pfannkuchenpizza vom Blech

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Wenn mal wieder spontan Gäste auf der Matte stehen, überrasche sie mit der schnellen Pfannkuchenpizza! Denn ganz ohne Fertig-, dafür aber mit Pfannkuchenteig ist sie ein himmlischer Genuss.

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Mehl  
  • 10   Eier (Größe M) 
  • 250 ml   Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   Zucchini  
  • 2 EL   Öl  
  • 50 g   Sonnenblumenkerne  
  • 6 Stiele   Oregano  
  • 4 EL   Tomatenmark  
  • 200 g   Feta  
  • 50 g   getrocknete Tomaten  
  • 100 g   Serranoschinken  
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Mehl, Eier und Milch glatt verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (ca. 34 x 40 cm) gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten backen.
2.
Inzwischen Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zucchinischeiben darin unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen. Pfannkuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
3.
Oregano waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und, bis auf einige zum Garnieren, hacken. Pfannkuchen mit Tomatenmark bestreichen. Mit gehacktem Oregano bestreuen. Feta grob zerbröseln. Tomaten in feine Streifen schneiden. Pfannkuchenboden mit Feta, Zucchinischeiben und Tomaten belegen. Im heißen Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten überbacken. Pfannkuchen-Pizza aus dem Ofen nehmen und mit Schinken belegen. Mit gerösteten Sonnenblumenkernen bestreuen und mit übrigem Oregano garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved