Prinzessin auf der Erbse-Schnitte

0
(0) 0 Sterne von 5
Prinzessin auf der Erbse-Schnitte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 600 tiefgefrorene Erbsen 
  •     Salz 
  • 500 gekochter Schinken in dickeren Scheiben 
  • 200 Kirschtomaten 
  • 6   Eier 
  • 300 ml  Milch 
  •     weißer Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 Packung  Pizzateig (2 Beutel) 
  • 200 geriebener Goudakäse 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten garen, abtropfen lassen. Schinken in kleine Würfel schneiden. Tomaten waschen, putzen und halbieren. Eier mit Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
2.
Für den Pizzateig Packungsinhalt in eine Schüssel geben. 250 ml lauwarmes Wasser zugießen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Teig noch einmal kurz mit den Händen durchkneten.
3.
Fettpfanne (32 x 39 cm) des Backofens fetten. Teig in Größe der Fettpfanne ausrollen, in die Fettpfanne legen. Erbsen auf dem Boden verteilen. Mit Schinken bedecken. Eiermilch vorsichtig darauf gießen.
4.
Käse darüberstreuen und Tomaten darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved