Stachelbeer-Törtchen

Stachelbeer-Törtchen Rezept

Zutaten

Für Törtchen
  • 125 Butter 
  • 50 Puderzucker 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 175 Mehl 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 250 rote und grüne Stachelbeeren 
  • 50 + 4 EL Zucker 
  • 1/2 Milch 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanillegeschmack" 
  • 1 Päckchen  klarer Tortenguss 
  •     Puderzucker 
  •     Fett 
  •     Backpapier 
  •     Hülsenfrüchte 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Butter, Puderzucker, Eigelb, Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig verkneten. Teig mindestens 1 Stunde kalt stellen. Stachelbeeren putzen und waschen. 1/4 Liter Wasser und 50 g Zucker aufkochen. Stachelbeeren darin 5 Minuten dünsten und mit einer Schaumkelle herausnehmen. Saft kalt werden lassen. Teig in 8 Stücke gleichgroße Stücke teilen und zu Kreisen (ca. 10 cm Ø) ausrollen. Briocheförmchen fetten und mit den Kreisen auslegen, Ränder dabei andrücken. Teig mit Backpapier belegen und Hülsenfrüchte daraufgeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Törtchen herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus den Förmchen stürzen und auskühlen lassen. Milch, bis auf 4 Esslöffel, aufkochen. Puddingpulver mit der übrigen Milch und 4 Esslöffel Zucker glatt rühren und unter Rühren in die kochende Milch rühren. Pudding mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen. Pudding auf die Törtchen verteilen und mit den Stachelbeeren belegen. Stachelbeersaft und Tortengusspulver verrühren. Alles unter Rühren aufkochen, über die Stachelbeeren verteilen und fest werden lassen. Törtchenrand mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
2.
Wartezeit ca. 2 1/4 Stunden

Ernährungsinfo

8 Törtchen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved