Überbackene Tomaten-Brötchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Überbackene Tomaten-Brötchen Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Zwiebeln  
  • 250 g   Mozzarella-Käse  
  • 3   Tomaten  
  • 1/2 Bund   Thymian  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 250 g   Schweinemett  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   Tomatenmark  
  • 1 Packung (400 g)  gekühlter Frischteig für Weizenbrötchen 
  •     Mehl für«s Blech 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, halbieren, in Streifen schneiden. Mozzarella abtropfen lassen, in Scheiben schneiden. Tomaten putzen, waschen, ebenfalls in Scheiben schneiden. Thymian waschen und, bis auf einen Zweig, Blättchen abzupfen und hacken. Öl erhitzen. Zwiebeln und Mett darin unter Wenden 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark unterrühren. Teig auf bemehltem Backblech portionsweise (8 Stück) flach drücken. Mettmischung, Tomaten und Mozzarella darauf verteilen. Mit Thymian würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Brötchen mit Thymianzweig garniert auf einer Platte anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved