Zimt-Schnitten mit Mandarinen

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 375 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 460 g   Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 ml   Öl  
  • 225 ml   Multivitamin-Saft  
  • 1 Dose(n) (850 ml; Abtr.gew.: 480 g)  Mandarin-Orangen  
  • 4 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 800 g   Schlagsahne  
  • 750 g   Schmand  
  • 1 1/2 TL   Zimt  
  •     Melisseblätter zum Verzieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Mehl und Backpulver mischen, mit 400 g Zucker in eine Schüssel geben. Eier, Öl und Saft verquirlen. In die Schüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes alles zu einem glatten, flüssigen Teig verrühren. Die Fettpfanne des Backofens gut fetten. Teig hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Mandarinen gut abtropfen lassen, einige zum Verzieren beiseite legen. Vanillin-Zucker und Sahnefestiger mischen. Sahne steif schlagen. Sahnefestiger dabei einrieseln lassen. Schmand glatt rühren, Sahne unterrühren. Mandarinen unter die Schmandsahne heben. Eventuell einen Backrahmen um den Boden stellen. Creme auf den Boden geben, glatt streichen. Mindestens 6 Stunden, besser über Nacht kühl stellen. Kuchen in Rechtecke schneiden. 60 g Zucker mit Zimt mischen, Kuchenstücke damit bestreuen. Mit beiseite gelegten Mandarinen und Melisseblättchen verzieren
2.
Wartezeit ca. 7 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved