ANZEIGE

Das richtige Frühstück für einen Power-Tag

Frau isst Joghurt-Alternative von Alpro
Mit einem guten Frühstück schaffst du die Basis für einen erfolgreichen Tag , Foto: PR: Alpro

"Du bist, was du isst" - das altbekannte Sprichwort kommt nicht von ungefähr. Nur wer sich vielseitig und ausgewogen ernährt, bringt das Beste aus Körper und Geist hervor. Die wichtigste Mahlzeit? Ganz klar, das Frühstück. Damit auch du zukünftig ganz genau weißt, worauf es ankommt, haben wir hier die besten Tipps für ein optimales Frühstück zusammengestellt.

 

Ballaststoffe machen lange satt

Das A und O eines gelungenen Frühstücks sind sättigende Ballaststoffe. Sie sind nichts anderes als gesunde Kohlenhydrate, die wichtig für unsere Verdauung sind und lange satt machen. Nimm dir morgens immer etwas Zeit, um ein Vollkornmüsli mit Nüssen und einem großen Schluck Hafer- oder Sojadrink (zum Beispiel von Alpro) zu genießen. Warum vegane Milchalternativen probieren? Weil pflanzliche Lebensmittel tendenziell weniger Kalorien, weniger Fett und viele Ballaststoffe enthalten.

Ballaststoffe stecken übrigens auch in saftigem Vollkorn- oder Knäckebrot. Falls du eher ein herzhafter Frühstücker bist, schmiere dir morgens einfach eine Scheibe Vollkornbrot. Als Belag eignen sich beispüielsweise Tomaten - sowohl getrocknet als auch frisch-, Avocado oder knackige Gurke. Für den gewissen Grad Cremigkeit anstelle von Butter, sorgt ein Eßlöffel Soja-Quark-Alternative (zum Beispiel von Alpro).

 

Eiweiß ist ein wichtiger Baustein für den Körper

Auch eiweißreiche Lebensmittel sollten auf deinem Frühstückstisch nicht fehlen. Als Klassiker schlechthin denkt man schnell an Joghurt und Quark. Aber wusstest du, dass auch Soja-Joghurt und Quarkalternativen reich an Eiweiß und somit eine hervorragende pflanzliche Eiweißquelle sind? Sojaprotein liefert zudem alle essentiellen Aminosäuren und enthält dabei nur wenig Fett und wenige Kohlenhydrate. Genieße nach dem Aufstehen guten Gewissens einen Becher und schneide dir je nach Geschmack noch etwas frisches Obst hinein - besser geht's nicht!

 

Ein Verwöhnfrühstück füllt Akkus wieder auf

Geschichteter Apfel-Zimt-Joghurt von Alpro
Verwöhne dich am Wochenenden mit einem Apfel-Zimt-Knuspermüsli , Foto: Alpro

Am meisten Spaß macht das Frühstück am Wochenende, wenn mal wieder richtig Zeit fürs Schlemmen ist. Mit einem leckere Apfel-Zimt-Knuspermüsli belohnst du dich am Wochenende für die Strapazen der Woche: Schneide einfach einen Apfel in Würfel, und schwitze ihn anschließend in einem Topf - unter der Zugabe von etwas Honig oder Agavendicksaft und Zimt - an. Schichte dann im Wechsel Soja-Joghurtalternative (zum Beispiel von Alpro), Knuspermüsli, geröstete Kerne und Apfelkompott. Hmm, bon appétit!

 

Und wenn es mal schnell gehen muss?

Auch wenn du die Funktion des Snooze-Buttons an deinem Wecker um Längen ausgereizt hast - ein gesundes Frühstück sollte immer drin sein. Mit einem Alpro-Drink aus Mandeln, Kokosnuss oder Soja, kannst du dir schnell einen gesunden Smoothie mixen. Unter der Zugabe frischer und gefroreren Früchte, oder sogar Gemüse wie Spinat, stellst du dir deinen eigenen, köstlichen Smoothie-to-go her. Ob Mandel-, Kokosnuss-, Soja- oder Reisdrink, mit der pflanzlichen Vielfalt der Alpro Drinks zauberst du auch geschmacklich eine Extra-Portion Abwechslung in deine Smoothies. 

 

 

Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved