Apfel-Zwetschen-Schnitten

Aus LECKER-Sonderheft 3/2012
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 ml   Milch  
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe  
  • 3 EL   + 75 g + 100 g Zucker  
  • 500 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 4–6 Stiel(e)   Thymian (wer es nicht mag, lässt ihn einfach weg) 
  • 500 g   cremiger Ricotta  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 400 g   Zwetschen/Pflaumen  
  • 1,5 kg   Äpfel (z. B. Cox Orange) 
  • 300 g   Schlagsahne  
  •     Fett für die Fettpfanne 

Zubereitung

135 Minuten
fortgeschritten
1.
Für den Hefeteig Milch lauwarm erwärmen. Hefe mit 1 EL Zucker darin auflösen. Mehl, 75 g Zucker und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Lauwarme Hefemilch zum Mehlmix geben. Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
2.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
3.
Eine Fettpfanne (tiefes Backblech; ca. 32 x 39 cm) fetten. Hefeteig nochmals durchkneten und auf der Fettpfanne ausrollen. Nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.
4.
Für den Belag Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen abstreifen, grob hacken. Ricotta, Ei, 100 g Zucker, Zitronensaft und Thymian verrühren.
5.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Zwetschen waschen, halbieren und entsteinen. ­Äpfel schälen, vierteln, entkernen und Viertel halbieren. Ricottacreme auf dem Teig verstreichen.
6.
Äpfel und Zwetschen auf der Creme verteilen. Im Ofen 25–30 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Dazu schmeckt halbsteif geschlagene Sahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved