Black and white cookies

Aus LECKER-Sonderheft 8/2012
3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   weiche Butter  
  • 300 g   Zucker  
  • 1 TL   Vanilleextrakt  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 400 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 2 EL   Kakaopulver  
  • 1 EL   Milch  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Butter mit Zucker, Vanilleextrakt und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, kurz unterrühren. Teig halbieren. Unter eine Hälfte Kakao und Milch rühren
2.
Abwechselnd esslöffelweise dunklen und hellen Teig in eine Schüssel geben. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf ca. 5 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Dabei Abstand halten, da die Kekse stark auseinander laufen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 10–12 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 330 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved