Blätterteigtüten mit Eierlikör-Sahne

Blätterteigtüten mit Eierlikör-Sahne Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 Packung  (5 Scheiben; 300 g) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 250 Schlagsahne 
  • 2 EL  Hagelzucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 4 EL  Eierlikör 
  •     extra starke Alufolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und auftauen lassen. In der Zwischenzeit aus der Alufolie zwei Kreise (26 cm Ø) schneiden und vierteln. Jedes Viertel zu einer Tüte zusammendrehen und an den Öffnungen zusammendrücken. Restliche Alufolie zusammengedrückt in die Tüten stecken. Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und zu einem Quadrat (ca. 30x30 cm) ausrollen. Mit einem Teigrädchen acht Streifen ausradeln. Ränder der Streifen und Alutüten mit kaltem Wasser einstreichen. Je einen Teigstreifen, beginnend an der Tütenspitze, spiralförmig um eine Alutüte wickeln und an den Rändern leicht andrücken. Tüten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit zwei Esslöffel Sahne bestreichen, Hagelzucker darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten backen. Alutüten nach dem Backen sofort herausziehen. Blätterteigtüten auskühlen lassen. Restliche Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen, Eierlikör unterrühren. Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in die Blätterteigtüten spritzen
2.
Geschirr: Waechtersbach
3.
Besteck: Carl Mertens

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved