Brioche-Rhabarberkuchen

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 ml   Milch  
  • 1 Würfel (ca. 42 g)  frische Hefe  
  • 1 TL   + 200 g Zucker  
  • 275 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 650 g   Mehl  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1,2 kg   Rhabarber  
  • 200 g   Marzipan-Rohmasse  
  •     Mehl für die Hände und die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Fettpfanne 
  •     Alufolie  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Milch lauwarm erwärmen. Hefe zerbröckeln, mit 1 TL Zucker und Milch verrühren. An einem warmen Ort ca. 15 Minuten stehen lassen
2.
175 g Fett, Salz, 500 g Mehl, Ei, 75 g Zucker und Vanillin-Zucker in eine Schüssel geben. Hefemilch zugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen
3.
Teig nochmals auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit bemehlten Händen gut durchkneten. Auf einer gefetteten Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) ausrollen. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen
4.
Rhabarber putzen, waschen, in Stücke schneiden, mit 50 g Zucker vermengen und ca. 45 Minuten ziehen lassen
5.
Für die Streusel Marzipan grob raspeln. Mit 100 g Fett in Flöckchen, 75 g Zucker und 150 g Mehl in eine Schüssel geben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu Streusel verkneten. Bis zum Verarbeiten kalt stellen
6.
Rhabarberstückchen auf den Teig geben, mit Streuseln belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30–40 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Zum Schluss evtl. mit Folie bedecken. Dazu schmeckt Schlagsahne
7.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved