Brookie: Brownie und Cookie

2.666665
(3) 2.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 400 g   Zartbitter Schokolade  
  • 400 g   weiche Butter  
  • 375 g   weißer Zucker  
  • 75 g   brauner Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin Zucker  
  • 8   Ei (Größe M) 
  • 525 g   Mehl  
  • 150 g   Walnusskerne  
  • 1/2 Päckchen (8 g)  Backpulver  
  • 20 g   Kakaopulver  
  • 1 Päckchen   Bourbon Vanillezucker  
  • 1 Prise   Salz  
  •     Fett für die Form 
  •     evtl Alufolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für die Cookie 100 g Schokolade grob hacken. 150 g weiche Butter, je 75 g weißen und braunen Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Erst 1 Ei, dann 225 g Mehl unterrühren. Schokolade untermischen.
2.
250 g Butter in Stücke schneiden, 300 g Schokolade grob hacken. Butter und Schokolade in einem Topf bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen. Walnusskerne grob hacken. 300 g Mehl, Backpulver und Kakao mischen. Geschmolzene Schokoladen-Buttermischung in eine Rührschüssel geben. 300 g Zucker, Vanillezucker, Salz, 7 Eier, Nüsse und Mehlmischung zufügen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren.
3.
Teig in eine gut gefettete rechteckige Springform (ca. 24 x 36 cm/ Rand ca. 7 cm hoch) geben und glatt streichen. Aus dem Cookieteig 15–16 Cookies formen und auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 35–40 Minuten backen. Eventuell ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit mit Folie bedecken. Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen und in Stücke schneiden. Erst in 15 Quadrate (ca. 7 x 7 cm) schneiden und diese dann diagonal halbieren, = 30 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved