Buchweizen-Biskuitrolle mit Joghurt-Pflaumen-Füllung

0
(0) 0 Sterne von 5
Buchweizen-Biskuitrolle mit Joghurt-Pflaumen-Füllung Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 150 + 3 EL + 1 TL Zucker 
  • 1 Päckchen  Bourbon-Vanillezucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 100 Buchweizenmehl 
  • 25 Speisestärke 
  • 2 TL (ca. 8 g)  Backpulver 
  • 6 Blatt  weiße Gelatine 
  • 700–750 Pflaumen oder Zwetschen 
  • 1–2 EL  Zitronensaft 
  • 2   Messerspitzen gemahlener Zimt 
  • 500 cremiger Vollmilchjoghurt (3,5 % Fett) 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone 
  • 30–40 Mandelblättchen 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 TL  Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Backpapier 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
100 g Zucker, Vanillezucker und Salz mischen. Eier trennen. Eiweiß und 6 EL kaltes Wasser steif schlagen, dabei zum Schluss Zuckermischung einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und unterheben.
2.
Ein Backblech (34 x 41 cm) mit Backpapier auslegen. Masse daraufgeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten backen.
3.
Geschirrtuch leicht anfeuchten und gleichmäßig mit 3 EL Zucker bestreuen. Fertigen Biskuit aus dem Ofen nehmen, mit einem Messer vom Rand lösen und auf das Geschirrtuch stürzen. Backpapier vorsichtig abziehen, Geschirrtuch rundherum über den Biskuit schlagen und auskühlen lassen.
4.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 600 g Pflaumen waschen und gut abtropfen lassen. Pflaumen halbieren, Steine entfernen und die Hälften fein würfeln. Mit Zitronensaft und 1 Messerspitze Zimt mischen.
5.
Joghurt, 50 g Zucker, Zitronenschale und 1 Messerspitze Zimt verrühren. Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze in einem Topf auflösen. 1–2 EL Joghurt unter die Gelatine rühren, unter den übrigen Joghurt rühren und 5–10 Minuten kalt stellen.
6.
Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Pflaumen unter den Joghurt heben, auf die Biskuitplatte streichen. Dabei an den kurzen Seiten ca. 2 cm, an den langen Seiten jeweils 4 cm Rand frei lassen. Biskuitplatte von einer Längsseite her aufrollen und mit der Nahtseite nach unten auf eine Platte legen.
7.
Erst mit dem feuchten Geschirrtuch, darüber mit Folie zudecken. Mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.
8.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, sofort herausnehmen und auskühlen lassen. Übrige Pflaumen waschen, abtropfen lassen und entsteinen. Pflaumen in feine Spalten schneiden. Sahne und 1 TL Zucker steif schlagen.
9.
In einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Biskuitrolle mit einer Sahne-Girlande und Pflaumenspalten verzieren. Mit Mandelblättchen bestreuen und mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Scheiben ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved