Chateaubriand mit Kartoffelgratin

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Portionen
  • 1/2 Packung   getrocknete Morcheln (12,5 g)  
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 200 ml   Milch  
  • 250 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     gemahlener Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 50 g   geriebener Emmentaler-Käse  
  • 700 g   Chateaubriand (Rinderfilet) 
  • 3 EL   Öl  
  • 600 g   Möhren  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene Erbsen  
  • 1/2 (75 g)  Becher Crème fraîche  
  • 1-2 EL   dunkler Soßenbinder  
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Morcheln kalt abbrausen, abtropfen lassen und in 1/8 Liter heißem Wasser einweichen. Für das Gratin die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Milch, Sahne, Salz, Pfeffer und Muskat mit den Kartoffelscheiben aufkochen, eventuell nachwürzen. Die Masse in eine große oder zwei kleine flache Gratinförmchen füllen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 30-35 Minuten backen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Auf eine gefettete ofenfeste Schale legen und zum Gratin in den Ofen stellen. 15-20 Minuten braten. Die Möhren schälen, erst in ca. 4 cm lange Stücke, dann in kleine Elipsen schneiden. Möhren im Fett und 6 Esslöffel Wasser ca. 10 Minuten dünsten. Die gefrorenen Erbsen dazugeben und ca. 5 Minuten dünsten. Mit Salz würzen. Fleisch aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen. Bratensaft mit Morcheln, dem Einweichwasser und Crème fraîche aufkochen und ca. 10 Minuten bei milder Hitze köcheln. Mit Soßenbinder andicken, nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken tupfen, fein hacken und zum Gemüse geben. Fleisch in Scheiben schneiden und mit Morchelsoße, Kartoffelgratin und Gemüse servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 870 kcal
  • 3650 kJ
  • 54 g Eiweiß
  • 52 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved