Crumble-Törtchen

Aus kochen & genießen 5/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett für die Förmchen 
  • 500 g   Erdbeeren  
  • 300 g   Mehl  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 150 g   weiche Butter  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • ca. 4 EL   Paniermehl  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
4 Tartelettförmchen mit heraushebbarem Boden (à 12,5 Ø; ca. 3 cm hoch) fetten. Erdbeeren waschen, putzen und, je nach Größe, halbieren oder in Stücke schneiden.
2.
Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Butter, Ei und evtl. ca. 1 EL kaltes Wasser zufügen. Alles erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen zu Streuseln verkneten.
3.
Gut die Hälfte des Streuselteiges in die Förmchen verteilen und als Boden und Rand andrücken. Auf jeden Boden ca. 1 EL Panier mehl streuen und die Erdbeeren darauf verteilen. Die übri gen Streusel daraufstreuen, dabei zwischen den Fingern zerreiben.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) 40–45 Minuten backen. In den Förmchen abkühlen lassen. Die Törtchen aus den Förmchen lösen, mit Puderzucker bestäuben und lauwarm oder kalt servieren.
5.
Dazu schmeckt Vanilleeis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved