Erdbeer-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Erdbeer-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 125 g   Mehl  
  • 200 g   Zucker  
  • 3 Päckchen   Vanillin Zucker  
  • 1 Msp.   Backpulver  
  • 1 Prise   Salz  
  • 75 g   Butter  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille Geschmack" (zum Kochen) 
  • 500 ml   Milch  
  • 600 g   Erdbeeren  
  • 10 Blatt   Gelatine  
  • 150 g   Erdbeer Fruchtaufstrich ohne Kerne ohne Stücke 
  • 3 EL   Erdbeer Fruchtaufstrich ohne Kerne ohne Stücke 
  • 1000 g   Schlagsahne  
  • 250 g   Schmand  
  • 150 g   Löffelbiskuits  
  • 125 ml   Amaretto (italienischer Mandellikör) 
  • 75 g   Mandelblättchen  
  •   weiße Schokoröllchen und ca. 5 Amaretti Kekse zum Verzieren 
  •   Fett und Mehl für die Form 
  •   Mehl für die Arbeitsfläche 
  •   Frischhaltefolie  
  •   Einmal Spritzbeutel  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Boden Mehl, 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Stückchen und Ei zufügen. Alles erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Boden einer Springform (26 cm Ø) fetten und leicht mit Mehl bestäuben. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis (26 cm Ø) ausrollen. Auf den Springformboden legen, Springformrand darumschließen. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Puddingpulver, 150 g Zucker und 100 ml Milch glatt rühren. 400 ml Milch aufkochen, angerührtes Puddingpulver einrühren, aufkochen und 1 Minute köcheln. Von der Herdplatte nehmen. In eine Schüssel füllen, direkt an der Oberfläche mit Folie zudecken. Auskühlen lassen.
3.
Boden im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 12–15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter 5–10 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig mit einem Messer vom Rand lösen, Formrand entfernen. Mürbeteigboden mit einem langen, dünnen Messer vom Formboden lösen, auf eine Platte legen und auskühlen lassen.
4.
400 g Erdbeeren waschen, putzen und klein würfeln. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 150 g Fruchtaufstrich auf den Boden streichen, dabei rundherum ca. 1 cm frei lassen. Tortenring um den Boden stellen. 500 g Sahne steif schlagen. Pudding glatt rühren, Schmand unterrühren. Gelatine gut audrücken, vorsichtig auflösen, etwas Creme unterrühren und alles unter die restliche Creme rühren. Erst Sahne, dann Erdbeeren unterheben.
5.
Die Hälfte der Creme auf den Boden geben und glatt streichen. Löffelbiskuits kurz von beiden Seiten in Amaretto tauchen und gleichmäßig auf der Creme verteilen. Übrige Creme daraufgeben und glatt streichen. Ca. 4 Stunden kalt stellen.
6.
Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und auskühlen lassen. 500 g Sahne steif schlagen, 2 Päckchen Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Tortenring entfernen. Torte mit Sahne einstreichen, Rest Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Torte am Rand mit den Mandelblättchen bestreuen. Sahnetuffs auf die Torte spritzen. 3 EL Fruchtaufstrich auf den Tuffs verteilen. 200 g Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Torte mit Schokoröllchen und Erdbeeren verzieren. Amaretti zerbröseln und auf die Torte streuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved