Erdnussbutter-Cookies mit salzigen Erdnüssen und Schokokern

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 6   Schokoladen-Karamellbonbons  
  • 100 g   Butter  
  • 70 g   cremige Erdnussbutter  
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 200 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 100 g   gesalzene und geröstete Erdnüsse  
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Karamellbonbons quer halbieren. Butter, Erdnussbutter, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren
2.
Ei dazugeben und verrühren. Mehl, Backpulver und Erdnüsse mischen und unterkneten
3.
Aus dem Teig ca. 12 Kugeln formen, mit je 1/2 Bonbon füllen. Je 6 Teighäufchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen, dabei leicht flach drücken und in eine runde Form bringen. Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) nacheinander je ca. 10 Minuten backen. Cookies auf dem Blech auskühlen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved