close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Express-Eierlikör-Gugel

Aus LECKER 09/2019
0
Gib die erste Bewertung ab!

Für den Hinterkopf: Es spricht sich schnell rum, dass Sie ’nen kleinen Schwips verteilen. Also: besser rasch naschen

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   Rote Johannisbeeren  
  • 75 g   Mehl  
  • 75 g   Zucker  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  •     Salz  
  • 9 EL + 5 EL   Eierlikör  
  • 5 EL   Öl  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 125 g   Schlagsahne  

Zubereitung

35 Minuten ( + 30 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und die Beeren von den Rispen streifen. Mehl, Puderzucker, Backpulver und 1 Prise Salz mischen. 9 EL Eierlikör, Öl und Ei ­zugeben und mit den Schneebesen des Rühr­geräts zu einem glatten Teig rühren.
2.
Hälfte des Teigs in 6 Silikonförmchen (à ca. 100 ml Inhalt) geben und Hälfte Johannisbeeren darauf verteilen. Rest Teig einfüllen und mit den übrigen Johannisbeeren bestreuen. Küchlein im heißen Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen.
3.
Gugel aus dem Ofen nehmen, kurz in den Formen ruhen lassen. Aus den Formen lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 5 EL Eierlikör und Sahnefestiger verrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen. Sahne halbsteif schlagen. Eierlikör und Sahne locker verrühren und auf den Kuchen ver­teilen. Gugel evtl. mit Johannisbeeren verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved