Feiner Gugelhupf mit Mohn und Marzipan

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 75 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 250 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 400 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 150 ml   Milch  
  • 5–6 EL   gemahlener Mohn  
  • 200 g   weiße Kuvertüre  
  • 10 g   Kokosfett  
  • 1 EL   Mohn zum Bestreuen 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Marzipan fein reiben. Dunkle Kuvertüre hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Fett, Zucker und Vanillin-Zucker cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, abwechselnd mit Milch unterrühren
2.
Teig dritteln. Unter das eine Drittel Mohn, unter das zweite Marzipan und unter das letzte Drittel Kuvertüre rühren. Gugelhupfform (2,5 Liter Inhalt; 22 cm Ø) gut fetten und mit Mehl ausstreuen. Zuerst den Mohnteig einfüllen, danach Marzipanteig und dunklen Teig nebeneinander einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 55–65 Minuten backen
3.
Kuchen herausnehmen und ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen, auskühlen lassen
4.
Weiße Kuvertüre hacken, mit Kokosfett vorsichtig über einem warmen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Kuvertüre auf dem Kuchen verteilen. Mit Mohn bestreuen und trocknen lassen
5.
Zubereitungszeit ca. ca. 1 3/4 Stunden. Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved