Hack-Auflauf auf griechische Art

3.96094
(128) 4 Sterne von 5

Wenn sich die Lieblingszutaten der griechischen Küche in einer Auflaufform versammeln, dann lassen wir uns das Ergebnis nur allzu gerne auf der Zunge zergehen - und träumen von Hellas.

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  kleine Kartoffeln 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 3   Tomaten 
  • 3 EL  Öl, Salz, weißer Pfeffer 
  • 500 gemisches Hack 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1 TL  getrockneter Thymian 
  • 150 Schafs- oder Fetakäse 
  • 250 stichfeste saure Sahne 
  •     oder Schmand, 2 Eier 
  •     Petersilie und Peperoni 
  •     zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen und waschen. Je nach Größe halbieren oder vierteln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Tomaten putzen, waschen und in Scheiben schneiden
2.
2 EL Öl erhitzen. Kartoffeln darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Lauchzwiebeln zufügen und kurz mit anbraten. Alles würzen und herausnehmen
3.
1 EL Öl im Bratfett erhitzen. Hack darin ca. 5 Minuten krümelig braten. Tomatenmark zufügen, kurz anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Kartoffeln und Tomaten unterheben. Alles in eine Auflaufform (ca. 30 cm lang) füllen. Schafskäse darüber bröckeln
4.
Saure Sahne und Eier verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Über den Auflauf gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 20-30 Minuten backen. Mit Petersilie und Peperoni garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved