Griechische Rezepte

Gerichte aus Griechenland erinnern an warme Urlaubstage und sind unser Geheimtipp gegen akutes Fernweh. Mit mediterranen Aromen und frischen Zutaten entführen sie uns gedanklich direkt an die sonnige Mittelmeerküste. Entdecke die beliebstesten griechische Rezepte - von Klassikern wie Mousakka und Gyros mit Metaxasoße bis hin zu cremigen Joghurt-Desserts und feinen Backwaren mit Filoteig.

Die besten griechischen Rezepte:

(1/61)

Was ist typisch griechisches Essen?

Die Griechische Küche ist sicherlich eine der Gründe, warum das Land jährlich so viele Menschen anlockt. Besonders für Fleischfans ist sie ein Paradies: Gyros in Metaxasauce, Souvlaki und Bifteki gehören zu den Klassikern aus Hellas. In Kombination mit Krautsalat, Tsatsiki und Pommes gehören sie sicherlich zu den beliebtesten Gerichte aus Griechenland.

Wer schon einmal in Griechenland war, schwärmt von griechischem Salat und Tomatenreis, dem deftigen Hackfleischauflauf Moussaka oder den griechischen Vorspeisen wie Saganaki, Oliven und ofenfrischer Pita.

Für Naschkatzen hält die griechische Küche ebenso Köstlichkeiten bereit. Von griechischem Joghurt mit Honig und Nüssen sowie Früchten bis hin zu saftigen Kuchen und feinen Backwaren mit Filoteig, zum Beispiel griechische Milchpastete, isst man in Griechenland zum Nachtisch vor allem gerne sehr süß.

Was sind typische Zutaten im griechischen Essen?

Griechische Rezepte überzeugen mit frischen Zutaten: viel mediterranes Gemüse, Kräuter, Oliven und Knoblauch. Da die griechische Küche fernöstliche Einflüsse hat, zählen auch Feigen, Granatäpfel, Datteln sowie Zitrusfrüchte zu typischen griechischen Zutaten. Im Landesinneren werden gerne Schafs- und Ziegenfleisch verwendet, ebenso Fleisch vom Rind, Lamm oder Schwein. In Küstennähe bedienen sich die Rezepte gern auch am reichhaltigen Angebot an Fisch und frischer Meeresfrüchte. Landestypische Beilagen sind meist Weißbrot, Kartoffeln, Reis oder auch Kritharaki, kleine Nudeln in Reisform. Außerdem unverzichtbar ist hochwertiges Olivenöl. Die Griechen verwenden es nicht nur für herzhafte Speisen, sondern auch für süße Kuchen, zum Beispiel saftiger Olivenölkuchen mit Orangensirup

Was darf bei einem griechischen Abend nicht fehlen?

Das Fernweh ist groß und du möchtest einen griechischen Abend mit deinen Liebsten machen? Gute Idee! Damit dieser auch kulinarisch gelingt kannst du dir je nach Personenanzahl 2-3 griechische Rezepte aus unserer Sammlung aussuchen. Was aber immer geht sind gemischte Oliven, eingelegter Feta, gegrilltes Gemüse, Fleischspieße sowie selbst gemachter Tsatsiki, frisches Weißbrot und gutes Olivenöl. Und als passende Begleitung kommt ein griechischer Rotwein und selbst gemachter Anislikör auf den Tisch.