Hackbällchen im Speckmantel mit Pflaumensoße und Spätzle

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Scheibe   Toastbrot  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 16 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 1 EL   Öl  
  • 100 g   getrocknete Pflaumen  
  • 5 Stiel(e)   Thymian  
  • 500 ml   Gemüsebrühe  
  • 1–2 EL   dunkler Soßenbinder  
  • 30 g   Butter  
  • 400 g   frische Spätzle (Kühlregal) 
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Toastbrot klein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Hack, Ei, Toastbrot, 1 Zwiebel, Knoblauch, Salz und Pfeffer gut verkneten. Ca. 16 Hackbällchen daraus formen. Speck auf der Arbeitsfläche ausbreiten.
2.
Bällchen darin einwickeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Bällchen darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten, herausnehmen und warm stellen.
3.
Pflaumen fein hacken. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Überschüssiges Fett aus der Pfanne abgießen. 1 Zwiebel und Pflaumen im heißen Bratsatz leicht anbraten.
4.
Thymian dazugeben und mit Brühe ablöschen. Aufkochen lassen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Soßenbinder einrühren. Nochmals kurz aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm halten.
5.
Butter in einer Pfanne erhitzen, Spätzle darin unter Wenden anbraten. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und hacken. Petersilie zu den Spätzle geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Spätzle und Bällchen auf Tellern anrichten. Soße darübergießen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Fucke, Johannes

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved