Himbeer-Schoko-Tarteletts

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Tartelettes
  • 200 g   Zartbitter Schokolade  
  • 125 g   Butter  
  • 250 g   Knusper-Schokolade-Minz Müsli  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   Pfefferminzlikör  
  • 125 g   Himbeeren  
  • 2 Stiele   Pfefferminze  
  • 1 EL   Kakaopulver  
  •     Öl für die Förmchen 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Schokolade grob hacken. Butter und 30 g Schokolade über einem warmen Wasserbad schmelzen. Müsli in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle grob zerbröseln. Butter-Schokoladenmischung und, bis auf 2 EL zum Garnieren, Brösel gut vermengen. 8 Tartelettförmchen mit Lift-off-Boden (ca. 10 cm Ø) mit Öl auspinseln. Bröselmasse gleichmäßig darin verteilen und zu einem festen Boden andrücken. Mindestens 30 Minuten kalt stellen.
2.
200 g Sahne erhitzen. Restliche Schokolade darin unter Rühren schmelzen. Pfefferminzikör zufügen, in eine Rührschüssel umfüllen und zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.
3.
200 g Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen und kalt stellen. Schokoladenmasse ebenfalls mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 2 Minuten cremig rühren. Geschlagene Sahne vorsichtig schlierenartig unter die Schokoladenmasse rühren.
4.
Tartelettböden aus den Formen lösen. Schokoladenmousse gleichmäßig darin verteilen und ca. 30 Minuten kalt stellen. Himbeeren verlesen. Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen.
5.
Tarteletts mit Himbeeren, Minze und restlichen Müslibröseln verzieren und mit Kakaopulver bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved