Himbeer-Törtchen

4
(13) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 50 g   Butter  
  • 160 g   Mandelkekse  
  • 6 Blatt   Gelatine  
  • 300 g   Himbeeren  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 200 g   Buttermilch  
  • 50 ml   Holunderblütensirup  
  • 25 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin Zucker  
  •     Minze zum Verzieren 
  •     Öl für die Ringe 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen. Kekse, im Universalzerkleinerer fein mahlen. Brösel und Butter mischen und als Boden in 6 geölte Dessert-Ringe (à ca. 8 cm Ø) drücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren verlesen. 150 g Himbeeren pürieren, durch ein Sieb streichen. Sahne steif schlagen. Buttermilch, Sirup, Zucker und Vanillin-Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen, 5 EL Buttermilch einrühren, in die übrige Buttermilch rühren. Sahne unter die Creme heben und dritteln.
3.
1/3 Creme mit 1/3 Püree verrühren und 1/3 Creme mit 2/3 Püree verrühren. Restliche Creme in den Ringen verteilen und glatt verstreichen. Hellere Creme darauf verteilen und glatt verstreichen. Darauf die dunklere Creme geben und ebenfalls glatt verstreichen. Törtchen ca. 3 Stunden kalt stellen. Törtchen vorsichtig aus den Ringen lösen, restliche Himbeeren darauf verteilen und mit Minze verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved