Energiebewusst leben

Kühlschrank Energieeffizienzklassen: Die besten Geräte von A bis F

Kühlschrank-Energieeffizienzklassen informieren dich darüber, wie viel Strom dein Gerät frisst – je niedriger, desto besser. Wir verraten dir alle Energieklassen und zeigen dir die besten und günstigsten Kühlschränke von A bis F.

kühlschrank energieeffizienzklassen
Achtest du beim Kauf auf eine gute Kühlschrank-Energieeffizienzklasse, sparst du auf Lange Sicht Geld Foto: iStock/AndreyPopov
Auf Pinterest merken

Welche Energieeffizienzklassen gibt es?

So mancher Mensch hat es noch nicht bemerkt, aber: Bereits seit März 2021 wird die Energieeffizienzklasse von Elektrogeräten - Kühlschränke inklusive - durch die Ziffern A (hohe Effizienz) bis G (niedrige Effizienz) gekennzeichnet. Geräte mit der Energieeffizienzklasse A verbrauchen weniger Strom, die mit dem G-Label dagegen mehr. Die früheren Kennzeichnungen an alten Geräten, die unter anderem A+ bis A+++ enthielten, gibt es seitdem nicht mehr. Somit findest du auch auf den aktuellen Datenblättern der Kühlschränke keine Plus-Klassen mehr, sondern nur noch die Energielabel A, B, C, D, E, F und G. Möchtest du der Umwelt und deinem Portemonnaie etwas Gutes tun und Strom sparen, musst du allerdings investieren – denn A-Kühlschränke sind seltener und teuer in der Anschaffung. Ein Beispiel ist dieses Top-Modell hier:

Welcher Kühlschrank ist der sparsamste?

Das derzeit energiebewussteste Produkt mit dem EU-Label A ist laut Stiftung-Warentest-Vergleich 2023 der LG Electronics GBB92STBAP, welcher dich bei Amazon in Schwarz momentan knapp 1.250 Euro kostet. Gehst du jedoch zwei Energie-Stufen herunter, sind es gleich fast 500 Euro weniger. Entscheidest du dich fürs teurere Modell, bekommst du eine Vorzeige-Kühl-Gefrierkombination mit 384 Litern Fassungsvermögen! Neben dem geringen Verbrauch winken noch jede Menge technische Gadgets: So gibt es eine große Halterung für fünf Weinflaschen, eine Extrakühlung für den Türbereich sowie eine optimale Regelung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Außerdem bleiben deine Lebensmittel dank dem Inverter Linear Kompressor noch länger frisch, während der LG sich im Betrieb besonders leise gibt.

Technische Daten:

  • Hersteller: LG

  • Energieklasse: A

  • jährlicher Verbrauch: 110 kWh

  • Maße: 67,5 x 59,5 x 203 cm

  • Gewicht: 103 kg

  • Volumen: 384 l

  • Features: Inverter Linear Kompressor, Door Cooling, Fresh Balancer & Converter

>>Hier findest du den LG GBB92MCBAP mit Klasse A | B | C<<

Energieklasse B bis F: Unsere Empfehlungen

Passt das Energielabel A nicht in deinen Haushaltsplan, präsentieren wir dir nun Alternativprodukte mit niedrigeren Einstufungen. Kleiner Hinweis vorweg: Kühlschränke mit der Energiekennzeichnung G sind ebenso selten wie die mit A und verbrauchen am meisten Strom. Da der preisliche Unterschied zwischen den letzten beiden Labels nur minimal ist, haben wir keine Kühlmaschine mit der Energieeffizienzklasse G in die Liste aufgenommen oder detaillierter beschrieben.

Bestes Gerät mit Energieklasse B: Bosch KGE398IBP Serie 6

Ein klasse Kühler mit Klasse B ist der KGE398IBP Serie 6 von Bosch. Er fasst starke 343 Liter und verbraucht nur unbedeutend mehr Strom als die Referenz von LG. Und auch der Rest kann sich sehen lassen. Bosch bietet hier unter anderem eine schicke LED-Beleuchtung des Innenraums, eine sehr große Gefrierbox, schnelles Super-Kühlen und ebenfalls ein Extrafrischesystem. Sehr cool auch für Stromsparer:innen: Dieses Modell der Series 6 kommt mit Urlaubsmodus. Über einen Timer stellst du ein, wann der Schrank während deiner Abwesenheit in den Sparbetrieb gehen soll. Eine sehr hohe Energieeffizienz!

Technische Daten:

  • Hersteller: Bosch

  • Energieklasse: B

  • jährlicher Verbrauch: 119 kWh

  • Maße: 65 x 60 x 201 cm

  • Gewicht: 84,25 kg

  • Volumen: 343 l

  • Features: automatisches SuperGefrieren,

    VitaFresh, BigBox-Gefriergutschublade, EasyAccess Shelf, LED-Licht

Bestes Gerät mit Energieklasse C: Bosch KGE39AICA Serie 6

Auch die Auszeichnung der Klasse C sichert sich hier ein Gerät von Bosch: Die Kühl-Gefrier-Kombination KGE39AICA Serie 6 hält den Ball etwas flacher als der Kollege mit B, hat aber ebenfalls Top-Technik verbaut und ist über 167 Euro preiswerter. Der Kühler hat quasi dieselben guten Features (darunter SuperGefrieren sowie VitaFresh) und immer noch eine Füllmenge von opulenten 337 Litern. Beachte jedoch, dass der Stromverbrauch mit 149 Kilowattstunden pro Jahr einen etwas größeren Sprung nach oben macht.

Technische Daten:

  • Hersteller: Bosch

  • Energieklasse: C

  • jährlicher Verbrauch: 149 kWh

  • Maße: 25,9 x 60 x 74,8 cm

  • Gewicht: 75,55 kg

  • Volumen: 337 l

  • Features: automatisches SuperGefrieren,

    VitaFresh, BigBox-Gefriergutschublade, EasyAccess Shelf, LED-Licht

Bestes Gerät mit Energieklasse D: Siemens KS36VAIDP iQ500

Bist du auf der Suche nach einem sehr großen Kühlschrank ohne Gefrierfach, so hat Traditionshersteller Siemens ein Produkt in seinem Repertoire. Der S36VAIDP iQ500 ist nicht ganz günstig, besitzt aber mit 346 Litern reinsten Volumens ordentlich Platz für die dank HyperFresh-Feature immer frischen Lebensmittel. Ein herausnehmbares Regal bietet praktischen Stauraum für Dosen wie Flaschen und draußen schützt eine Spezialbeschichtung den hochwertigen Edelstahl vor Fingerabdrücken. Nützlich vor allem bei Haushalten mit Kindern.

Achtung, nicht irritiert sein: Dieser Siemens hat zwar einen niedrigeren Stromverbrauch, aber dennoch eine schlechtere Energieklasse als die Empfehlungen oben. Das liegt daran, dass es sich hier um eine Modell ohne Gefrierfach handelt. Hier erfolgt die Einstufung natürlich nach anderen Kriterien.

Technische Daten:

  • Hersteller: Siemens

  • Energieklasse: D

  • jährlicher Verbrauch: 75 kWh pro Jahr

  • Maße: 65 x 60 x 186 cm

  • Gewicht: 68,2 kg

  • Volumen: 346 l

  • Features: H

    yperFresh, LED-Beleuchtung, AntiFingerprint, BottleRack, EasyAccess

Bestes Gerät mit Energieklasse E: Bomann 732021

Heimlicher Star dieser Produktberatung ist der Bomann 732021. Das liegt vor allem am tollen Preis: Unter 300 Euro für eine Kühl-Gefrierkombination ist schon eine Ansage. Mit 195 Litern ist genug Platz und der jährliche Verbrauch hält sich absolut im Rahmen. Mit vier Sternen kühlt er zudem gut und die drei Fächer des Kühlschranks ordnest du flexibel an. Am besten finden wir aber die Farbauswahl. Während viele andere nur schnödes Silber oder Weiß bieten, gibt es den Bomann auch in knalligem Rot und stylishem Schwarz. Da kann man die Energieeffizienzklasse E locker verschmerzen!

Technische Daten:

  • Hersteller: Bomann

  • Energieklasse: E

  • jährlicher Verbrauch: 195 kWh

  • Maße: 56,2 x 49,5 x 143 cm

  • Gewicht: 40 kg

  • Volumen: 175 l

  • Features: flexible Fächer, LED-Beleuchtung

>>Hier findest du den Bomann in Inox | Rot | Schwarz | Weiß<<

Energieklasse F: Telefunken Kühlschrank

Das Telefunken Gerät ist ein kleinerer, unterbaufähiger Kühlschrank mit der hohen Energieklasse F. Er spart zwar an Gefrierfach und Größe ein und legt Stromkosten drauf, doch das schlägt sich natürlich im Top-Preis nieder: Lediglich 170 Tacken wandern für den Kühler über die (digitale) Ladentheke. Für eine Maschine dieser Größe ist mit 89 Litern Volumen überraschend viel Raum, dein Essen und Trinken ruht sich dabei auf stabilem Sicherheitsglas aus.

Technische Daten:

  • Hersteller: Telefunken

  • Energieklasse: F

  • jährlicher Verbrauch: 136 kWh

  • Maße: 82,1 x 48 x 50 cm

  • Gewicht: 23,9 kg

  • Volumen: 89 l

  • Features: w

    echselbarer Türanschlag, LEDs, Sicherheitsglas

Warum gibt es keine Kühlschränke mit Energieklasse A?

Schaust du im Netz oder dem Geschäft nach Kühlschränken mit der Energieeffizienzklasse A, merkst du schnell: Es gibt gar nicht mal so viele mit dem besten Energielabel. Doch warum ist das so? Nach der Umstellung auf das neue System und der Abschaffung der Zwischenkennzeichnungen A+ & Co. sind die Kategorien starrer. Es gibt eben nur noch A bis G und nichts mehr dazwischen. Somit ist weniger Spielraum für eine Empfehlung und diese will weise gewählt sein. Aus diesem Grunde vergibt das Umwelt Bundesamt einfach seltener die Kategorie A und viel häufiger die Labels B bis G. Laut Ramona Ballod von der Verbraucherzentrale Thüringen geht es außerdem darum, ein "bisschen Luft nach oben" zu haben, wenn sich Kühlschränke technisch weiterentwickeln.

- 50%
Enyhom Fußmatte Innen 50 x 80 cm Grau, rutschfest Waschbar Schmutzfangmatte Wasserabsorbierenden Türmatte Schmutzfänger Teppich für Eingang, Haustür, Patio, Flur
Enyhom Fußmatte Innen 50 x 80 cm Grau, rutschfest Waschbar Schmutzfangmatte Wasserabsorbierenden Türmatte Schmutzfänger Teppich für Eingang, Haustür, Patio, Flur
Amazon Prime
- 40%
Kaltner Präsente Stimmungslicht - Das perfekte Geschenk: LED Kerze/Kristall Glasblock / 3D-Laser-Gravur Eisenbahn Dampflokomotive Adler
Kaltner Präsente Stimmungslicht - Das perfekte Geschenk: LED Kerze/Kristall Glasblock / 3D-Laser-Gravur Eisenbahn Dampflokomotive Adler
Amazon Prime
- 34%
SEVERIN Kaffeemaschine "Type" mit Glaskanne, aromatischer, schneller und leise gebrühter Kaffee mit dem Kaffeebereiter für bis zu 10 Tassen, Filterkaffeemaschine, weiß, KA 4816
SEVERIN Kaffeemaschine "Type" mit Glaskanne, aromatischer, schneller und leise gebrühter Kaffee mit dem Kaffeebereiter für bis zu 10 Tassen, Filterkaffeemaschine, weiß, KA 4816
Amazon Prime
- 34%
KESSER® Eierkocher für 1 bis 6 Eier elektrisch aus Edelstahl 400W & Warmhaltefunktion | Kipp-Funktionsschalter drei Härtegrade | BPA-Frei & Spülmaschinenfest | Messbecher & 2x Omlettschalen, Anthrazit
KESSER® Eierkocher für 1 bis 6 Eier elektrisch aus Edelstahl 400W & Warmhaltefunktion | Kipp-Funktionsschalter drei Härtegrade | BPA-Frei & Spülmaschinenfest | Messbecher & 2x Omlettschalen, Anthrazit
- 34%
KESSER® Eierkocher für 1 bis 6 Eier elektrisch aus Edelstahl 400W & Warmhaltefunktion | Kipp-Funktionsschalter drei Härtegrade | BPA-Frei & Spülmaschinenfest | Messbecher & 2x Omlettschalen, Schwarz
KESSER® Eierkocher für 1 bis 6 Eier elektrisch aus Edelstahl 400W & Warmhaltefunktion | Kipp-Funktionsschalter drei Härtegrade | BPA-Frei & Spülmaschinenfest | Messbecher & 2x Omlettschalen, Schwarz

Welche Energieklasse sollte ein Kühlschrank haben?

Welche Energieklasse ein Kühlschrank haben sollte, kommt auf die jeweiligen Umstände an. Natürlich gilt generell die Empfehlung einer möglichst guten Kennzeichnung: Willst du auf lange Sicht Strom sparen und umweltbewusster leben, legst du dir am besten ein Gerät der Klasse A zu. Doch A-Kühlschränke sind selten und teuer. Möchtest du weniger Geld ausgeben, weichst du also auf einen Schrank mit einer niedrigeren Einstufung aus. Nimmst du etwa statt dem LG GBB92MCBAP den Bosch KGE398IBP, sparst du mal eben 420 Euro. Aber auch Kühlschränke auf den letzten Rängen der Energieeinstufung müssen mitnichten Schrott sein oder einen heftigen Stromverbrauch haben: Der kleine Stillstern KS-95.1 mit 88 Litern zum Beispiel kostet nur knapp 200 Euro, schneidet in vielen Tests aber dennoch ganz gut ab.

Was verbraucht ein Kühlschrank im Jahr?

Welchen Stromverbrauch ein Kühlschrank im Jahr hat, hängt von mindestens drei Faktoren ab: der Größe, dem EU-Energielabel sowie dem Modell. Im Durchschnitt frisst solch ein Gerät jedoch zwischen 70 und 390 Kilowattstunden pro Jahr. Hier sind die durchschnittlichen Richtwerte der unterschiedlichen Energie-Labels bei einer mittelgroßen Kühl-Gefrierkombination:

A: 109 kWh = 44 Euro

B: 129 kWh = 52 Euro

C: 157 kWh = 63 Euro

D: 194 kWh = 78 Euro

E: 229 kWh = 92 Euro

F: 253 kWh = 101 Euro

Noch mehr Infos

Weitere Tipps rund um das Thema Kühlung findest du hier >>

Kühlschrank abtauen | Kühlschrank reinigen | Großer Gefrierschrank | Mini Gefrierschrank