Lakritziges Milchmädchen-Cookie-Eis

Aus LECKER-Sonderheft 3/2015
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 75 g   harte Lakritzbonbons  
  • 2 Dose(n) (à 400 g)  kalte gezuckerte Kondensmilch (z. B. Milchmädchen) 
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 2 Päckchen   Sahnesteif  
  • 100 g   Schoko-Cookies  
  • 300 g   Erdbeeren  
  • 2 EL   Zucker  
  • 1   großer Gefrierbeutel  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Lakritzbonbons im Universalzerkleinerer hacken. Alternativ Lakritzbonbons in einen Gefrierbeutel geben. Beutel verschließen und flach zwischen ein Küchentuch legen. Mit der Teigrolle vorsichtig daraufklopfen, sodass die Bonbons zersplittern.
2.
Kondensmilch in 2 Portionen mit den Schneebesen des Rührgeräts (besser im Stand­mixer) je ca. 4 Minuten aufschlagen. Zum Schluss Lakritz unterrühren. Sahne steif schlagen und dabei Sahnesteif einrieseln lassen.
3.
Erst Sahne in 2 Portionen, dann die zerkrümelten Cookies unterheben.
4.
Masse in eine Puddingform (ca. 1,5 l Inhalt; ersatzweise sauberer Eisbehälter) füllen. Zugedeckt mindestens 6 Stunden, besser über Nacht, einfrieren.
5.
Erdbeeren waschen und putzen. 3⁄4 Beeren mit Zucker pürieren. Rest Beeren klein schneiden.
6.
Zum Servieren Form mit Lakritzeis bis knapp unter den Rand in heißes Wasser tauchen. Eis auf eine Platte stürzen. Mit Erdbeerpüree und Erdbeeren anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved