Linsen-Chili unter Püreehaube

4
(1) 4 Sterne von 5
Linsen-Chili unter Püreehaube Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 250 Möhren 
  • 1   grüne, gelbe und rote Paprikaschote 
  • 1   kleine rote Chilischote 
  • 800 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  • 250 rote Linsen 
  • 250 ml  Gemüsebrühe 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  •     Pfeffer 
  • 200 Kirschtomaten 
  • 150 ml  Milch 
  • 2 EL  Butter 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 2 EL  Schlagsahne 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Möhren schälen, waschen und in Würfel schneiden. Paprika putzen, waschen und würfeln. Chili waschen und fein hacken. Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
2.
Öl in einem Topf erhitzen, Chili, Paprika, Möhren, Zwiebeln und Knoblauch zufügen und darin andünsten. Linsen zufügen, kurz mitdünsten. Mit Brühe und Tomaten ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 12–15 Minuten köcheln.
3.
Tomaten putzen, waschen und halbieren. Inzwischen Milch und Butter in einem Topf erhitzen. Kartoffeln abgießen, Milch-Butter zugießen, zu Püree zerstampfen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Tomaten zum Linsen-Chili geben, Chili abschmecken und in eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) geben.
4.
Kartoffelmasse darauf verstreichen. Eigelb und Sahne verquirlen. Oberfläche damit bestreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 72g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved