Linseneintopf mit Spätzle

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 250 g   Tellerlinsen  
  • 150 g   geräucherter durchwachsener Speck am Stück  
  • 400 g   Möhren  
  • 5 Stiel(e)   Petersilie  
  • 100–150 g   Spätzle  
  •     Salz  
  • 1 TL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 1–2 EL   weißer Balsamico Essig  
  • 1 Prise   Zucker  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Linsen waschen, in einen Topf geben. Speck, Zwiebeln und 1 1/2 Liter Wasser zufügen, aufkochen und 45–60 Minuten kochen. Möhren schälen, waschen und in kleine Würfeln schneiden.
2.
Nach 20 Minuten zu den Linsen geben. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Nach 30 Minuten Speck herausnehmen und in Würfel schneiden.
3.
Ca. 10 Minuten vor Garende Spätzle in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin anbraten. Spätzle abgießen. Eintopf mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker abschmecken.
4.
Gehackte Petersilie zugeben. Eintopf anrichten, Spätzle in die Mitte geben und gebratenem Speck bestreuen. Mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved