Magic-Knofi-Spaghetti „al tonno“

Aus LECKER 4/2019
5
(1) 5 Sterne von 5
Magic-Knofi-Spaghetti „al tonno“ Rezept

Ein Jungbrunnen für Haut (danke, Olivenöl) und Kopf (danke, Thunfisch). Und dann schmeckt dieses Pastagericht auch noch so fantastisch frisch!

Zutaten

Für Personen
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 Dose(n) (à 185 g)  Thunfisch naturell 
  • 2-3   Knoblauchzehen 
  • 2   rote Peperoni 
  • 500 Spaghetti 
  • 125 Rucola 
  • 100 ml  Olivenöl 
  •     Zitrone zum Beträufeln 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Thunfisch abtropfen lassen. Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden. Peperoni putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen, fein würfeln.
2.
Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Rucola verlesen, waschen, trocken schleudern und grob ­hacken. Öl in einer große Pfanne erhitzen. Knoblauch und Peperoni darin ­anbraten. Thunfisch zugeben und etwas zerpflücken.
3.
Nudeln abgießen. Zum Thunfischmix geben und alles gut mischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Rucola unterheben und sofort servieren. Nach Belieben mit ­Zitronensaft beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 24g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved