Thunfisch-Nudeln

3.8
(20) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Spaghetti  
  •     Salz  
  • 300 g   Champignons  
  • 2   Zwiebeln  
  • 50 g   Parmesan Käse (Stück) 
  • 2 Dosen (á 200 g)  Thunfisch in Öl  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 400 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Spaghetti in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Pilze putzen und je nach Größe vierteln oder halbieren. Zwiebeln schälen und würfeln. Parmesan hobeln. Thunfisch abtropfen lassen.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Pilze darin andünsten. Tomatenmark darin anschwitzen. Mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen und 3–5 Minuten köcheln lassen. Thunfisch zerzupfen und unter die Soße heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Nudeln abgießen. Mit der Thunfisch-Soße mischen. In einer Schale anrichten. Mit Parmesanhobeln bestreuen und mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 54 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved