Mini-Guglhupf mit Buttermilch und Holunderbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5
Mini-Guglhupf mit Buttermilch und Holunderbeeren Rezept

Zutaten

Für Mini-Gugelhupf
  • 150 frische Holunderbeeren 
  • 100 weiche Butter 
  • 200 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin Zucker 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 100 ml  Buttermilch 
  • 200 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  •     Fett und Mehl 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Holunderbeeren verlesen, putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Butter, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes weißcremig aufschlagen. Eier nacheinander zugeben. Buttermilch unterrühren. Mehl und Backpulver verrühren. Mehl und Holunderbeeren unter die Butter-Eimasse heben.
2.
Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden à ca. 100 ml Inhalt) ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Mini-Törtchen aus den Formen lösen und mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Mini-Gugelhupf ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved