Mürbeteig-Herzen

3.666665
(24) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   Butter  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 80 g   gemahlene Mandeln  
  • 250 g   Mehl  
  • 375 g   Puderzucker  
  •     verschiedene Lebensmittelfarben  
  •     Zuckersterne  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Butter in kleine Würfel schneiden. Ei trennen. Butter, Zucker, Salz, Eigelb und Mandeln mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Mehl zugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Mürbeteig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
3.
Mürbeteig kurz durchkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Herzen in verschiedenen Größen (5 cm Ø,1 cm Ø) ausstechen, Teig immer wieder verkneten und ausstechen, bis alles verbraucht ist und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–12 Minuten backen.
5.
Puderzucker und 9 EL Wasser zu einem glatten Guss verrühren. Jeweils 3 EL in ein Schälchen geben und mit unterschiedlicher Lebensmittelfarbe färben. Kekse mit dem Guss bestreichen. Mit Zuckersternen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved