Mürbeteig-Kekse

3.4
(15) 3.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 100 g   Zucker  
  • 1   Ei  
  • 200 g   kalte Butter  

Zubereitung

60 Minuten
1.
Mehl und Salz und Zucker mischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken, ein Ei hineingeben und die Butter in kleinen Stücken am Rand verteilen.
2.
Alles mit einem Messer durchhacken oder in der Küchenmaschine durchkneten.
3.
Den Teig zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt eine Stunde oder über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
4.
Dann auf bemehlter Fläche ausrollen, ausstechen und 10-12 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200° backen. Die ausgekühlten Plätzchen nach Wunsch verziehren.
5.
Für den Puderzuckerguss: 200 g Puderzucker und 1-2 EL heisses Wasser verrühren. Mit gehackten Mandeln, Pistazien, Gümmibärchen, Zuckerstreuseln usw. bekleben.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved