Obstkuchen vom Blech

2
(1) 2 Sterne von 5

Zutaten

  • 5   Eier (Größe M)  
  • 300 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 350 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1/8 l   Öl  
  • 175 ml   Zitronenlimonade  
  • 1 Dose(n) (425 ml; 250 g Abtropfgewicht)  Aprikosen  
  • 1 Dose(n) (314 ml; 175 g Abtropfgewicht)  Mandarin-Orangen  
  • 125 g   Himbeeren  
  • 200 g   Süßkirschen  
  • 500 g   Erdbeeren  
  • 1 Glas (225 g)  Himbeer-Gelee  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 125 g   Crème fraîche  
  •     Fett für das Blech 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Eier, Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen. Mit dem Öl und der Limonade unterrühren. Teig auf einem gefetteten Backblech (39 x 35 cm) glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 ° C / Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Aprikosen und Mandarinen abtropfen lassen. Aprikosen in Spalten schneiden. Himbeeren verlesen, eventuell waschen und abtropfen lassen. Kirschen waschen und entsteinen. Erdbeeren waschen, putzen und eventuell halbieren. Himbeer-Gelee schmelzen. Die Hälfte auf den Kuchen streichen. Früchte, bis auf einige zum Verzieren, darauf verteilen. Restliches Gelee mit einem Pinsel auf die Früchte streichen. Kuchen ca. 1 Stunde kalt stellen. Sahne und Crème fraîche steif schlagen. Kuchen mit Sahnecreme und übrigen Früchten verzieren. Ergibt ca. 20 Stück
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved