Pistazien-Törtchen

4.142855
(21) 4.1 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Törtchen
  • 175 g   Pistazienkerne  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 275 g   Zucker  
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  • 25 g   Speisestärke  
  • 3 Blatt   Gelatine  
  • 400 g   kalte Schlagsahne  
  • 3 EL   Rum  
  • ca. 100 g   Himbeer-Konfitüre  
  •     Himbeeren und Pistazienkerne zum Verzieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Pistazien im Universalzerkleinerer fein mixen. Eier trennen. Eiweiß in einer großen Schüssel steif schlagen, dabei nach und nach 200 g Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis der Zucker sich gelöst hat und die Masse glänzt. Mandeln, 100 g Pistazien und Stärke vermengen und vorsichtig unterheben
2.
Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) mit Backpapier auslegen. Masse darauf verstreichen und auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen
3.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelbe und 75 g Zucker auf dem heißen Wasserbad dick cremig aufschlagen. Vom Wasserbad nehmen und ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Unter gelegentlichem Rühren lauwarm abkühlen lassen. Sahne steif schlagen. 75 g Pistazien und Rum unter die Eigelbmasse rühren, dann die Schlagsahne unterheben. Konfitüre aufkochen und durch ein Sieb streichen. Aus der Pistazienplatte 16 Kreise (8 cm Ø) ausstechen
4.
Dessertringe (à 8 cm Ø) mit je einer Biskuitscheibe auslegen, dann mit Konfitüre bestreichen. Pistazienmousse, je eine Biskuitscheibe und wieder Mousse einschichten und ca. 3 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren Törtchen mit Pistazienkernen und Himbeeren verzieren
5.
Wartezeit ca. 3 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Törtchen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved