Quark-Himbeer-Schnitten (mit tiefgefrorenen Himbeeren)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Eier (Größe 4) 
  • 6-7 EL   Milch  
  • 300 g   Mehl  
  • 2 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  •     Fett für das Blech 
  •     Alufolie  
  • 1 Packung (250 g)  tiefgefrorene Himbeeren  
  • 12 Blatt   weiße Gelatine  
  • 1,5 kg   Speisequark  
  •     (Magerstufe) 
  • 160 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 700 g   Schlagsahne  
  • 1 Glas (225 g)  Himbeer Gelee  
  • ca. 10 g   Pistazienkerne  
  • 40-50 g   Vollmilch-Schokolade  
  • evtl. 27 (ca. 50 g)  frische oder tiefgefrorene Himbeeren zum Verzieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Milch zufügen. Mehl und Backpulver mischen und zum Schluss kurz unterrühren. Teig gleichmäßig auf die gefettete Fettpfanne des Backofens (39x32 cm) streichen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 ° C / Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen. Inzwischen Himbeeren auftauen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker, Zitronensaft und -schale verrühren.
3.
9 Blatt Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 2-3 Esslöffel der Quarkmasse verrühren. Dann unter die restliche Quarkmasse rühren. 375 g Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse rühren. Gleichmäßig auf den Rührteigboden streichen.
4.
Evtl. an den offenen Rand eine mehrfach geknickte Alufolie stellen. Ca. 3 Stunden kühl stellen. Inzwischen Himbeeren und 2 Esslöffel Wasser pürieren. Durch ein Sieb streichen. Gelee unter Rühren erhitzen, Himbeerpüree unterrühren und kurz aufkochen.
5.
In eine Schüssel gießen und die restliche, ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Auskühlen lassen. Wenn das Himbeerpüree fast zu gelieren beginnt, auf die Quarkcreme streichen. Kuchen am besten über Nacht kühl stellen.
6.
Pistazien fein hacken. Von der Schokolade mit einem Sparschäler kleine Röllchen schneiden. Restliche Sahne und Zucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Kuchen mit einem großen Messer in 27 ca. 8x5 cm große Stücke schneiden.
7.
Mit Sahne, evtl. frischen Himbeeren, Schokolade und Pistazien verzieren. Auf einer Platte anrichten. Ergibt ca. 27 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved