Ravioli in cremiger Zitronensoße

Aus LECKER 6/2020
3.81818
(11) 3.8 Sterne von 5
Ravioli in cremiger Zitronensoße Rezept

Das zitronenfrische Pastagericht können wir dir uneingeschränkt empfehlen: Ein kurzer Stopp im Supermarkt und nur 25 Minuten Zubereitungszeit trennen dich vom cremigen Nudelglück.

Zutaten

Für Personen
  • 100 Rucola 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1   Schalotte 
  • 2   Sardellenfilets 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 500 Ravioli (Kühlregal; z. B. mit Spinat-Füllung) 
  • 200 Doppelrahmfrischkäse 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 50 Parmesan (Stück) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Den Rucola verlesen, waschen, trocken schütteln und evtl. grob hacken. Zitrone heiß waschen, abtrocknen. Hälfte Schale dünn abschälen und in feine Streifen schneiden, übrige Schale fein abreiben. Frucht halbieren und auspressen. Schalotte schälen, fein würfeln. Die Sardellenfilets trocken tupfen, fein hacken.
2.
Öl in einer großen Pfanne er­hitzen. Schalotte und Sardellen darin ca. 2 Minuten andünsten. 1⁄4 l Wasser angießen. Brühe und Ravioli einrühren. Aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten einköcheln. Frisch­käse, Zitronensaft und geriebene Zitronenschale einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Den Parmesan fein hobeln. Den Rucola unter die Ravioli heben. Mit den Zitronenstreifen und dem Parmesan anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 490 kcal
  • 32 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved