Reibekuchen auf griechische Art

Reibekuchen auf griechische Art Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Paprika (z. B. rote) 
  • 4   mittelgroße Tomaten 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  •     einige Spritzer Tabasco 
  • 100 paprikagefüllte 
  •     Oliven 
  • 200 Schafs- oder Fetakäse 
  • 1/2 Töpfchen  frisches oder 1-2 TL TK-Basilikum 
  • 1   Stiel frischer oder etwas getrockneter Rosmarin 
  • 800 Kartoffeln 
  • 2 EL  Mehl, 2 Eier 
  • 4 EL  Öl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Paprika und Tomaten putzen, waschen. Tomaten vierteln und entkernen. Alles fein würfeln. Zwiebeln schälen, fein hacken. Paprika, Tomaten und Zwiebeln mischen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Tabasco abschmecken
2.
Oliven in dünne Scheiben schneiden. Käse zerbröckeln. Kräuter waschen, abzupfen. Alles mischen und etwas ziehen lassen
3.
Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Mit Mehl und Eiern verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen
4.
1 EL Öl in beschichteter Pfanne erhitzen. 1/4 der Kartoffelmasse darin pro Seite 3-5 Minuten goldbraun braten, warm stellen. Auf gleiche Weise 3 weitere Puffer backen. Mit der Gemüse-Mischung anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved