Safran-Nudeln zum Verschenken

5
(1) 5 Sterne von 5
 Safran-Nudeln zum Verschenken Rezept

Zutaten

Für Nudelnester
  • 1 Safranpulver 
  • 300 g + etwas  Mehl (Type 00) 
  • 3   Eier 
  • 3 EL  Olivenöl 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
2–3 EL Wasser und Safranpulver verrühren. Mehl, Eier, Öl und Safranwasser zu einem glatten Nudelteig verkneten. Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Nudelteig aus der Folie wickeln und in zwei gleichgroße Stücke teilen. Am Besten mit einer Nudelmaschine zu 2 dünnen Teigbahnen ausrollen. Teigbahnen in ca. 30 cm lange Stücke teilen. Dabei den Teig mit Mehl bestäuben. Bahnen locker zusammenfalten und mit einem Messer ca. 2 cm dicke Streifen schneiden. Streifen zu kleinen Nester aufrollen und auf ein bemehltes Blech legen. Vorgang wiederholen bis der komplette Teig aufgebraucht ist. Nudelnester 2 Tage an der Luft trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 50 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved